Nun ist sie schon wieder eine Woche her: die AFA 2019!

Wir sind immer noch geflasht vom Zuspruch, den wir mit der Sonderausstellung „Amerika in Augsburg“ bekommen haben. Wir versprechen Euch, in unserem Bemühen, die Zeit der „Amerikaner in Augsburg“ hochzuhalten, nicht nachlassen werden.

Nochmals ein herzliches Danke an alle unsere Mitglieder, die uns absolut toll nach Kräften unterstützt haben und an alle Besucher und Freunde der American Car Friends Augsburg!

Wir freuen uns auf die weiteren Events!
Viele Grüße Harm und Tom 😉

PS: Danke an unser Mitglied Dominik Seemiller, für die tollen Fotos!

Zurück in die Vergangenheit: Sonderschau „Amerika in Augsburg“

1945 kam Amerika nach Augsburg.  Der 2. Weltkrieg war zu Ende, die US Army richtete sich in Augsburg ein. Und dieser Beginn war für alle Beteiligten nicht leicht. Doch mit der Zeit änderten sich die Verhältnisse und aus den Besatzungssoldaten wurden Freunde.

Der American way of life war hier angekommen. Zu den Klängen von Rock´n´Roll und Countrymusik wurde auch in Augsburg getanzt. Später gab es auch deutsche Mannschaften für amerikanische Sportarten wie Baseball und Football. Die Freude und großen Gefühle übertrafen dabei die Ängste, die der Kalte Krieg auslöste.

Trotzdem denken viele gerne an amerikanische Icecream, faszinierende Autos und Deutsch-Amerikanische Volksfeste zurück. Aber auch Augsburg blieb den Soldaten und deren Familien in bester Erinnerung.

Die Sonderschau „Amerika in Augsburg“ zeigt, dass amerikanische Lebenskultur über fünf Jahrzehnte in unsere Augsburger Heimat gebracht wurde und diese Einflüsse heute noch lebendig sind.  Die Vereine Amerika in Augsburg e.V. und American Car Friends Augsburg e.V. präsentieren in einer aufwändigen und liebevoll zusammengestellten Sonderschau Artefakte und Relikte aus dieser Ära.  Ein faszinierendes Wiedersehen für alle, die sich an diesen noch gar nicht so lange zurückliegenden Abschnitt in Augsburgs Geschichte erinnern,  für alle anderen eine unterhaltsame Zeitreise in die 50iger bis 90er Jahre des vergangenen Jahrtausends.

Alles über die Zeit von Johnny Cash in Landsberg.

Erfahren Sie, warum die Zeit in Landsberg für Johnny Cash prägend war und welche Einflüsse dies auf sein Lebenswerk hatte.

Sie hören hier Johnny Cash-Livemusik, interpretiert von Johnny Gibson unplugged.

Im Anschluss eine kleine Hörprobe.

https://www.johnny-gibson.com

American Football in Augsburg:

Auch sportlich hat die Zeit der Amerikaner in Augsburg Ihre Spuren hinterlassen. Der American Football hatte schon seit jeher eine gute Tradition in Augsburg, der durch die Amerikanischen Freunde in Turnieren und Begegnungen vertieft wurde.

Wir freuen uns, neben Requisiten aus der „sportlichen Zeit der US Army“ mit den Augsburg Storm einen Partner in unserer Ausstellung zu begrüßen, der neben sportlichen Darbietungen auch Cheerleader dabei haben wird.

http://www.augsburgstorm.de

American Lifestyle in Augsburg:

Mit den Amerikanern und deren Angehörigen hielt auch der American Lifestyle immer mehr Einzug in Augsburg. Viele Freundschaften entstanden und bestehen über den Abzug 1998 hinaus bis heute.

Der American Lifestyle in Augsburg ist mehr als PX, Eiscreme, Peanutbutter & Bier – auch die legendären Deutsch-Amerikanischen Volksfeste und Kneipen wie das „Last Chance“ werden in der Sonderschau gewürdigt.

 

American Cars in Augsburg:

Muscle Cars und Straßenkreuzer waren aus dem Augsburger Straßenbild nicht wegzudenken. Erleben Sie im Rahmen der Sonderschau einen Überblick über den „American Way of Drive“ mit Fahrzeugen der Epochen Amerikanischer Partnerschaft in Augsburg.

Mit Fahrzeugen aus den 50er bis 80er Jahren stellen die Automobilen Ausstellungsstücke in Bezug zu den einzelnen Themenwelten her.

Die Leihgaben der „American Car Friends Augsburg e.V.“, die gemeinsam mit der Messegesellschaft ACAG und dem Verein „Amerika in Augsburg e.V.“ federführend die AFA-Ausstellung konzipiert und erstellt haben, sehen sie auf der gesamten Sonderausstellung.

https://acfa-augsburg.de

Kasernenleben in Augsburg:

Eine kleine Stadt waren die Augsburger Kasernen und die Wohngebiete der Angehörigen in Augsburg. Verteilt auf das gesamte Stadtgebiet sind Namen wir Sheridan, Reese, Centerville und American Highschool für viele Augsburger noch immer klingende Namen.

Requisiten und Erinnerungsstücke, eine Ausstellung über das Amerikanische Leben in Augsburg, Lebendige Geschichte und Geschichten bilden das Gerüst der Ausstellung „Amerika in Augsburg“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Tauchen Sie ein in die 50jährige Geschichte von „Amerika in Augsburg“ in und um Kasernen, Begegnungen und Freundschaften!

https://www.amerika-in-augsburg.de